Kategorie: Uncategorized

Kay Göttlicher Dreikampf

Zum Gedenken an unseren verstorbenen Vereinskameraden Kay Göttlicher findet am 18.8. auf unserer Strecke der Kay Göttlicher Dreikampf statt.

Dabei werden sind jeweils zwei Läufe Endurocross, Langsam fahren und KO Motocross im Amerkan Final Modus geplant.

Der Zeitplan richtet sich nach den Teilnehmern und wir vor Ort bekannt gegeben.

Selbstverständlich ist auch ganz normales Training möglich.

Beginn ist ab 10.00 Uhr.

Neue Kinderstrecke

Unsere Kinderstrecke wurde neu hergerichtete und bietet nun viel Spaß für die jüngsten.

Allerdings ist jetzt das kostenlose Training nicht mehr möglich. Es werden jetzt 5,- € pro Fahrer fällig.

Motocross am 27. und 28. April

Am 27. und 28. April findet in Bad Langensalza wieder ein Motocross Rennen der DJFM Meisterschaft statt.

Unsere Strecke haben wir neu überarbeitet und hoffen, dass viel Fahrer und Gäste zu uns auf den „Kalkberg“ kommen.

Trainings-Saison für 2018 vorzeitig beendet!

Auf Grund der anhaltenden Trockenheit müssen wir  unsere Strecke dieses Jahr früher schließen als geplant.

Wegen dem schlechten Streckenzustand kommen immer weniger Fahrer zu uns, so dass sich der Aufwand nicht mehr lohnt. Der Zustand lässt sich wegen der Trockenheit kurzfristig auch nicht ändern.

Leider müssen wir auch das DJFM Rennen wegen dem Streckenzustand absagen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und bereiten die Strecke für die nächste Saison vor.

Absage ODMX Rennen am 22. und 23. September

Leider müssen wir die Motocross Veranstaltung des ODMX absagen!

Diese Entscheidung haben wir zu unserer Versammlung am Dienstag getroffen und es ist uns nicht leicht gefallen.

Die anhaltende Trockenheit macht das bearbeiten des Boden auf unserer Strecke unmöglich. Wie ihr wisst, ist unser Boden sehr hart und zur Zeit auch sehr ausgefahren. Tiefe Spurrillen und Anbremswellen sowie Staub der in den Kurven liegt, machen das fahren im Moment gefährlich und nicht schön. Eine Streckenbewässerung wie zu einem Rennen erforderlich würde die Situation noch verschärfen, da der aufliegende Staub wie Schmierseife wird.

Versuche den Boden zu bearbeiten sind kläglich gescheitert. Boden aufzufüllen bringt auch nichts, der würde sich zu schnell wegfahren.

Manchen Fahrern machen solche Verhältnisse nichts aus, aber die Mehrheit übt dann mächtig Kritik wenn die Strecke in solch einem Zustand ist und man hat dafür bezahlt.

Die Mehrheit unserer Mitglieder hat sich deshalb für die Absage ausgesprochen. Das ist besser als vielleicht unnötige Sturzverletzungen und Diskussionen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis!

Scroll to top